Di 16.1.  
2018  
12:15 Uhr
Unruhe über Mittag: Gertrud Leutenegger – Das Klavier auf dem Schillerstein
Ort: Debattierzimmer im dritten Stock des Literaturhauses
Moderation: Barbara Naumann

Assoziationen zu Giovanni Orelli, Catherine Colomb, Novalis und Kleist, eine Hommage an das Kino, die Fahrt über eine Serpentinenstrasse im Tessin oder die plötzliche Erinnerung an die erste selbstgekaufte Schallplatte: «Das Klavier auf dem Schillerstein» (Nimbus Verlag 2017) versammelt Prosastücke, die aus unterschiedlichsten Anlässen entstanden sind. In kleinen Erinnerungsfetzen, in alltäglichen Dingen und Begegnungen findet Gertrud Leutenegger unvermutete Residuen der Poesie. Virtuos und funkelnd verbindet sie eigene Erfahrungen mit literarischen Lektüren. Und aus allen Texten schimmert leise und behutsam das Wissen um die Flüchtigkeit der Dinge, und darum, wie nahe Glück und Schrecken beieinanderliegen können.

Büchertisch: Buchhandlung Klio