Mi 8.12.  
2021  
12:15 Uhr
Unruhe über Mittag: Sjóns Superheld*innen
Ort: Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, 8001 Zürich
Sprache: Englisch
Seit diesem Sommer ist der isländische Autor Sjón zu Gast in Zürich. Vor seiner Abreise erzählt er uns noch von einer seiner Leidenschaften: Superheld*innen.

Sjón, aktueller Writer in Residence von Literaturhaus Zürich und Stiftung PWG, ist bekannt für sein hochreflexives Werk, wie zuletzt «Codex 1962», das er im September im Literaturhaus vorgestellt hat. Was weniger bekannt ist: Sjón weiss alles über Spiderman und Thor, über Wonderwoman und Batman, über Hulk und Wolverine. Was diese mit unserem Zeitalter zu tun haben und wie popkulturelle Phänomene helfen, unsere Zeit zu lesen und etwas besser zu verstehen, darüber wird Sjón an dieser Mittagsveranstaltung mit Gesa Schneider sprechen.

 

Bücher in der Bibliothek: