Mo 23.1.  
2017  
19:30 Uhr
Usama Al Shahmani, Bernadette Conrad – Die Fremde. Ein seltsamer Lehrmeister
Lesung und Gespräch - Moderation: Isabelle Vonlanthen

Weil er ein regimekritisches Theaterstück geschrieben hat, muss Usama Al Shahmani 2002 den Irak fluchtartig verlassen. Heute lebt er mit seiner Familie in Frauenfeld. Als die Journalistin und Autorin Bernadette Conrad ihn 2014 in Berlin kennenlernt, erzählen die beiden einander ihre Geschichten: über eine Kindheit und Jugend unter Saddam Hussein, und über eine Kindheit in Deutschland, die voll ist von Geschichten über Ostpreussen, Kriegsvertreibungen und Neuanfang. Was bedeutet der plötzliche Abbruch eines gewohnten Lebens, und wie geht Ankommen in einem neuen Leben? Im Gespräch darüber erzählen Usama Al Shahmani und Bernadette Conrad einerseits von ihren ganz persönlichen Erfahrungen und eröffnen andererseits eine grössere, arabisch-europäische Perspektive auf diese grossen Fragen.

Büchertisch: Buchhandlung mille et deux feuilles