Di 6.11.  
2018  
19:30 Uhr
Wanda Marasco - Am Hügel von Capodimonte
Ort: Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, 8001 Zürich
Lesung und Gespräch. - Moderation: Franco Supino, deutsche Lesung: Miriam Japp.

In den letzten Jahren liessen uns die Romane von Elena Ferrante Neapel lesend entdecken – nun liegt mit «Am Hügel von Capodimonte» (aus dem Italienischen von Annette Kopetzki, Zsolnay 2018) von Wanda Marasco ein neues, grossartiges Panorama der Stadt am Vesuv vor. Marasco, die als Dichterin und Theaterregisseurin begann, verknüpft in sinnlich-lyrischer Sprache und dichten dramatischen Szenen eine Familiensaga mit einem Porträt der Stadt, das mehrere Jahrzehnte umfasst. Die Tochter Rosa erzählt am Sterbebett ihrer Mutter Vincenzina noch einmal deren Leben, ausgehend von einer verbotenen Liebe, die Vincenzina ihr Leben lang verteidigte. Sie führt uns in die Wohnzimmer grossbürgerlicher Familien, aber vor allem auch zu den vielen Glückssuchern, Gauklern und Gescheiterten in den Labyrinthen der Stadt.

Büchertisch: Travel Book Shop

In Zusammenarbeit mit dem Istituto Italiano di Cultura Zurigo.

Das Gespräch findet auf Italienisch mit zusammenfassender deutscher Übersetzung statt.