Zertifikatspflicht: 3G-Regel

Bibliothek und Lesesaal

Gemäss dem Beschluss des Bundesrates benötigen Sie für den Besuch von Bibliotheken ein gültiges Covid-Zertifikat.

Bitte weisen Sie Ihr Covid-Zertifikat mit einem Ausweisdokument bei der Lesesaalaufsicht bzw. an der Bibliothekstheke vor.

Nach Prüfung des Zertifikats darf am Sitzplatz im Lesesaal die Maske abgelegt werden. Für die Zirkulation im Haus sowie in der Bibliothek bleiben Masken- und Abstandspflicht bestehen.

Ausgeliehene Bücher können ohne Zertifikat in der Bibliothek oder per Post retourniert werden.

Online bestellte und bereitstehende Bücher können an der Ausleihtheke ohne Zertifikat abgeholt werden.

Mitglieder ohne Zertifikat können Bücher telefonisch oder per Mail zur Abholung oder für den Postversand bestellen. Die anfallenden Portokosten werden verrechnet.

Weiter gilt:

  • Maskenpflicht im ganzen Haus. Mitglieder mit gültigem Covid-Zertifikat sind am Sitzplatz im Lesesaal von der Maskenpflicht befreit. 
  • Bei grossem Andrang werden am Wochenende keine Tageskarten ausgegeben.
  • Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände bei Ankunft und insbesondere vor und nach der Lektüre der aufliegenden Zeitungen und Zeitschriften.
  • In der Bibliothek dürfen sich nicht mehr als 3 Kund*innen aufhalten. Bestellen Sie daher nach Möglichkeit die gewünschten Medien vorgängig online.

Veranstaltungen Literaturhaus

Es gilt die 3G-Regel – geimpft, genesen, getestet.

Für den Einlass zu den Veranstaltungen bitten wir um das Vorweisen eines gültigen Covid-Zertifikats zusammen mit einem Ausweisdokument mit Foto.
In allen öffentlich zugänglichen Räumen (Treppenhaus, Lift, Foyer, Toilette) gilt Maskenpflicht. Am Sitzplatz darf die Maske abgelegt werden.