Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Literaturhaus

Programm

youtube   Facebook   Instagram   Vimeo

Aktuell

Tage südosteuropäischer Literatur

Alle Veranstaltungen, welche vom 26. bis 28. Februar live übertragen wurden, können noch bis zum 31. März nachgeschaut werden. Eine Übersicht finden Sie hier

Literatur aus einer Region mitten in Europa, die reich an Geschichte und Geschichten, Sprachen und literarischen Traditonen ist.

 

 

Ein Haus der Literatur

Das Haus der Museumsgesellschaft am Limmatquai 62 beherbergt einen Lesesaal, eine Bibliothek und das Literaturhaus Zürich.

Das Literaturhaus Zürich gibt es seit 1999. Es wird grosszügig von der Stadt und der Zürcher Kantonalbank unterstützt und organisiert über 100 öffentliche Veranstaltungen pro Jahr: Autorenlesungen, Diskussionen, Vorträge, Symposien und Workshops.

Am Freitag, 23. April 2021, wird im Literaturhaus erstmals seit Dezember 2020 wieder eine Veranstaltung mit Publikum im Saal stattfinden. Weitere Veranstaltungen folgen im hybriden Format. Die Austragungsarten werden laufend den aktuellen Gegebenheiten angepasst und sind in unserem Programm nachzulesen. Informationen zu unserem Schutzkonzept finden Sie hier.

Die Lesesäle der Museumsgesellschaft sind seit Montag, 1. März 2021, wieder zu den regulären Zeiten geöffnet. 

Die Bibliothek ist normal geöffnet.