Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Mediathek

Unsere Veranstaltungen zum Nachschauen, Leseempfehlungen unter dem Titel «Die Bücher dieser Tage» oder Gespräche mit ehemaligen Gastautor*innen sowie Aktuelles über die Literatursendungen unseres Kulturpartners ARTE finden Sie hier in unserer Mediathek.

Seit Herbst 2020 führen wir unsere Veranstaltungen hybrid (wenig Publikum im Saal plus Live-Stream) oder ausschliesslich online durch. Die meisten vergangenen Veranstaltungen sind online zum Nachschauen auf unserem Youtube-Kanal verfügbar.

Weiter finden Sie unter dem Titel «Die Bücher dieser Tage» Kurzvideos mit Leseempfehlungen.

Seit Januar 2017 bereitet das Literaturhaus Zürich ausgewählte Veranstaltungen als Podcast auf. Die Partner-Plattform, auf der wir unsere Inhalte zur Verfügung stellten, ist nicht mehr verfügbar. Wir arbeiten an einer neuen Lösung. 

Zuletzt aufgeschaltet:

- 50 Jahre Demokratie – Carte blanche für das Autorinnenkollektiv RAUF

Schweizer Debüt-Trio mit Esther Becker, Katarina Holländer und Ruth Loosli

- Lesung mit Lana Bastašić – Fang den Hasen

- Lesung mit Norbert Gstrein – Der zweite Jakob

- Lesung mit Sasha Filipenko - Der ehemalige Sohn

- Ein Jahr Corona und die Zukunft der Kultur: Carolin Emcke, Valentin Groebner (16.3.2021)

 

 

Unter dem Titel «Die Bücher dieser Tage» stellen Gesa Schneider, Leiterin, und Isabelle Vonlanthen, Programmgestaltung, die Neuerscheinungen der Autor*innen vor, welche von März bis Mai 2020 im Literaturhaus zu Gast gewesen wären - sowie Bücher, die sie auch ausserhalb des Programms des Literaturhauses in den letzten Monaten überrascht, beglückt, begeistert haben.

 

Eine Übersicht aller bisher erschienenen Leseempfehlungen finden Sie auf Vimeo.

Zuletzt aufgeschaltet:

Huga Ramnek, «Die Schneekugel» - mit Isabelle Vonlanthen

Eileen Myles, «Chelsea Girls» – mit Gesa Schneider

Klara Obermüller, «Die Glocken von San Pantalon» - mit Isabelle Vonlanthen

Reto Hänny, «Sturz» - mit Isabelle Vonlanthen

Christoph Höhtker, «Schlachthof und Ordnung» - mit Gesa Schneider

Der deutsch-französische Kultursender ARTE ist seit vielen Jahren der Medienpartner des Netzwerks der Literaturhäuser und damit des Literaturhauses Zürich. Immer wieder finden exklusive Film-Previews und andere Kooperationen zwischen ARTE und dem Literaturhaus statt.

 

Das Literaturprogramm Mai 2021 finden Sie hier.