Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Donnerstag 15. Juli 2021  

Arnon Grünberg • Literaturfestival Zürich

Der niederländische Bestsellerautor ist mit seinem fünfzehnten Roman auf dem Gipfel seines Könnens.


Karten kaufen

Datum: Donnerstag 15. Juli 2021
Zeit: 20:00 Uhr
Ort: Alter Botanischer Garten, Talstrasse 71, 8001 Zürich
Preis ab CHF 10

Der niederländische Bestsellerautor Arnon Grünberg präsentiert sein neues Buch "Besetzte Gebiete" – ein Roman mit wahnwitzigen Wendungen und urkomischen Szenen, der in den Niederlanden Begeisterungsstürme auslöste.

Im Zentrum der Geschichte steht der "unmenschlich gute" Psychiater Otto Kadoke, der wegen einer fehlgelaufenen Liebesgeschichte und falschen Anschuldigungen seine Approbation als Psychiater in Amsterdam verliert. Vor dem Nichts stehend, beschliesst er, die Einladung seiner Verwandten Anat, einer fanatischen Zionistin, ins Westjordanland anzunehmen. Als der überzeugte Atheist und Anti-Zionist dort ankommt, muss er sich der Etikette halber zunächst als Anats Verlobter ausgeben, verliebt sich dann aber ernsthaft in sie. Sie willigt jedoch nur ein, ihn zu heiraten, wenn die beiden eine gottgefällige Ehe – das heisst mit vielen Kindern – führen, um das Heilige Land zu bevölkern und den Holocaust wettzumachen. Auf Kadoke warten viele Prüfungen. Die tragischkomische Liebesgeschichte des Antihelden Kadoke verwebt schonungslose Gesellschaftskritik, historische Analyse und die Untersuchung tiefmenschlicher, existenzieller Fragen.

Arnon Grünberg, geb. 1971 in Amsterdam, lebt und arbeitet in New York. Seine Bücher wurden mit allen grossen niederländischen Literaturpreisen ausgezeichnet, 2002 erhielt er den NRW-Literaturpreis für sein Gesamtwerk. Neben seinen literarischen Arbeiten schreibt Arnon Grünberg für internationale Zeitungen und Magazine. Sein Werk erscheint in 27 Sprachen.

Moderation: Anuschka Roshani (Das Magazin)

Im Ticket inbegriffen ist das anschliessende Stummfilmvertonung "Mysterien eines Frisiersalons".

 

Livestream-Tickets für die Veranstaltung sind ab sofort auf der Festival-Webseite verfügbar.

Dies ist eine Veranstaltung im Rahmen des 9. LITERATURFESTIVAL ZÜRICH, das gemeinsam präsentiert wird von Kaufleuten und Literaturhaus Zürich (Kartenverkauf über das Kaufleuten). Bei schönem Wetter findet die Veranstaltung im Alten Botanischen Garten statt, bei unsicherer Witterung im Kaufleuten.

Mit freundlicher Unterstützung des Präsidialdepartements der Stadt Zürich, der Fachstelle Kultur Kanton Zürich, der Georg und Bertha Schwyzer-Winiker Stiftung, der Fondation Jan Michalski, der UBS Kulturstiftung, der Ernst Göhner Stiftung und dem Kulturfonds Pro Litteris. Medienpartner: Tages-Anzeiger.

Kontingente:

Sitzplatz. Gültig bei jedem Wetter. Stark limitierte Besucherzahl (Corona-Regeln): 55.00 CHF

Schön-Wetter-Ticket. Stark limitierte Besucherzahl: 55.00 CHF

Schön-Wetter-Ticket, ermässigt (mit AHV/IV, Legi, Carte Blanche oder einer Karte der Zürcher Kantonalbank). Stark limitierte Besucherzahl: 45.00 CHF

Streaming-Ticket, Standard: 15.00 CHF → hier kaufen

Streaming-Ticket, ermässigt: 10.00 CHF → hier kaufen