Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Montag 17. März 2008  

Buchvernissage - Baukultur in Zürich

Datum: Montag 17. März 2008
Zeit: 18.00 Uhr
0.00

Teilnehmer/in:

Keine Reservationsmöglichkeit! Mit Andrang ist zu rechnen.

Achtung: Veranstaltungsbeginn 18.00 Uhr

Buchvernissage «Baukultur in Zürich - Band 6: Stadtzentrum» mit Stadträtin Kathrin Martelli, Vorsteherin des Hochbaudepartements der Stadt Zürich; Impromptu: Fredi Murer, Filmemacher und Dörflibewohner; Lesung Hanspeter Müller-Drossaart.

Ein grosser Teil der Bauten des Stadtzentrums befindet sich im Inventar der kunst- und kulturhistorischen Schutzobjekte. Es ist aber noch keine sechzig Jahre her, da schimpfte man das Stadtzentrum rechts der Limmat «Neapel von Zürich». Die Altstadt war derart marode und heruntergewirtschaftet, dass in der Gesellschaft heftige Diskussionen entbrannten, ob sie abzureissen oder zu sanieren sei.

Der Stadtführer «Baukultur in Zürich» führt durch die verschiedenen Epochen von Zürichs Baukultur. Stadträtin Katrin Martelli wird den neuen Band, in dem es um das Stadtzentrum links und rechts der Limmat geht, vorstellen; im Anschluss daran erzählt der glückliche Dörflibewohner Fredi Murer von seiner Wohnstätte, dem Adelsturm mit dem freundlichen Namen «Grimmenturm», der im Spätmittelalter im Zentrum des Handwerkerviertels stand und um den sich - Adel hin oder her - «fuirchterliche Gestaenker» ausbreiteten; Hanspeter Müller-Drossart wird in einer Tour d'Horizon durch den Band führen, damit wir Heutigen auch sicher wissen, auf wessen Pflasters Rappen wir gemächlich dahinschlendern oder warum wir Zürcher/innen kaum gescheiter sind als die San Giminianer...

Die Buchreihe «Baukultur in Zürich», herausgegeben vom Amt für Städtebau der Stadt Zürich, begleitet durch die Quartiere Zürichs. Sie erscheint im Verlag NZZ Libro der Neuen Zürcher Zeitung.