Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Donnerstag 10. April 2003  

Die Parkinsonkrankheit

Datum: Donnerstag 10. April 2003
Zeit: 19.30 Uhr
0.00

Autor/in:

Vier Millionen Menschen leiden weltweit an Parkinson. Wigand Lange, der Autor von «Mein Freund Parkinson» (Pendo Verlag, 2002) ist einer davon.

«Plötzlich war er da. Wie aus heiterem Himmel. Und veränderte mein ganzes Leben. Parkinson.» So beschreibt der Autor den Anfang seiner Krankheit. Für ihn begann damit ein neues Leben: Ein Leben mit einer Behinderung, die irgendwann aufhörte, eine Behinderung zu sein und zur zweiten Natur wurde.

Wigand Lange wurde 1946 in Heide/Deutschland geboren. Er war als Literaturwissenschaftler in den USA und in Tübingen tätig, später als Dramaturg in Marburg und Darmstadt. Seit 1986 lebt er als freier Schriftsteller und Übersetzer in Fischbachtal.

Eine Veranstaltung der Schweizerischen Parkinsonvereinigung.(SpaV)


Bücher in der Museumsgesellschaft: