Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Donnerstag 3. Juni 2021  

Europäischer Essaypreis Charles Veillon - ein Abend mit dem Preisträger 2021

Lesung und Gespräch.

Datum: Donnerstag 3. Juni 2021
Zeit: 19:30 Uhr
Ort: Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, 8001 Zürich
Art der Durchführung und Preise werden noch bekanntgegeben

Seit 1975 vergibt die Stiftung Charles Veillon den europäischen Essaypreis (seit einigen Jahren auch an aussereuropäische Autor*innen) an Denkerinnen und Denker, die «ein Zeugnis unserer Zeit oder eine fruchtbare Kritik der zeitgenössischen Gesellschaften, ihres Lebensstils und ihrer Ideologien verkörpern». Zu den bisherigen Preisträger*innen gehören u.a. Alessandro Barrico, Siri Hustvedt, Richard Sennett, Claudio Magris, Martin Meyer und Peter von Matt. Am 2. Juni wird in Lausanne der Preis zum 43. Mal vergeben, am Abend darauf liest der Preisträger oder die Preisträgerin (den Namen finden Sie ab Ende April auf dieser Seite) im Literaturhaus Zürich.

Die Eintrittspreise finden Sie auf dieser Seite, sobald feststeht, ob die Veranstaltung live oder digital stattfindet.

Partner: In Kooperation mit der Stiftung Charles Veillon.