Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Freitag 26. März 2021  

ONLINE --- Who writes his_tory?

Schreibwerkstatt und Lesungen. Die Schreibwerkstatt ist frei, Anmeldung erforderlich unter info@literaturhaus.ch


Karten kaufen

Datum: Freitag 26. März 2021
Zeit: 15:00 / 20:00 Uhr
Ort: Online-Veranstaltung
Preis ab CHF 0.00

Autor/in:

Anfang 2001 gegründet, ist Wikipedia die grösste nicht kommerzielle Webseite der Welt, mit dem Versprechen «jede*r kann mitschreiben». Sie beherbergt aber auch die Ungleichheiten der Welt: So gibt es nach wie vor wenig Artikel über Schriftstellerinnen* – und es werden nachweislich weniger Einträge von Frauen* als von (weissen) Männern* verfasst. Das kollaborative Schreibprojekt «Who writes his_tory?» macht sich seit einigen Jahren auf, Wikipedia vielfältiger zu machen. In dieser Online-Schreibwerkstatt werden gemeinsam Wikipedia-Einträge über Kollektive, Autorinnen* und Künstlerinnen* editiert. Im Anschluss an den Workshop finden Lesungen von Tabea Steiner, Julia Weber und Anaïs Meier des Autorinnenkollektivs RAUF statt. Who writes his_tory? wird vertreten von Daniela Brugger und Chris Regn.

Bücher in der Museumsgesellschaft:

Die Schreibwerkstatt ist kostenlos, die Platzzahl ist limitiert, Anmeldung erforderlich über info@literaturhaus.ch
Den Link zur Teilnahme senden wir Ihnen am Tag der Veranstaltung.

Die Lesungen am Abend werden online per Live-Stream übertragen.
Möchten Sie für die Lesungen einen freiwilligen Unkostenbeitrag leisten?
Sie können über «Karten kaufen» einen Betrag von 5, 10 oder 20 Franken wählen.
(Sie werden keine Mail mit Link erhalten, dieser ist vor Beginn der Veranstaltung unten abrufbar. Es wird automatisch ein Ticket erstellt, das Ihnen als Quittung dient.)

Online Live-Stream der Lesungen: Hier geht es zum Live-Stream, Beginn 20 Uhr – dieser steht kostenlos zur Verfügung. 

Partner: In Zusammenarbeit mit Who writes his_tory?, Bildwechsel/GuterGrund und dem Autorinnenkollektiv RAUF