Partner:   Stadt Zürich Kultur      Zürcher Kantonalbank

Programm

Dienstag 1. September 2020  

Reto Hänny – Sturz

Die ganze Welt in einem Buch - wir freuen uns sehr darauf, die Buchpremiere von «Sturz» nachträglich feiern zu können! // Moderation: Isabelle Vonlanthen.

Datum: Dienstag 1. September 2020
Zeit: 19:30 Uhr
Ort: Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, 8001 Zürich
20.00

Autor/in:
Moderator/in:

Ein Buch, «das von der Masslosigkeit lebt» (Neue Zürcher Zeitung), «Sätze, die fliegen» (Tages-Anzeiger): Mit «Sturz» (Matthes & Seitz 2020) begeisterte Reto Hänny, der sprachradikalste Autor der Schweiz, dieses Frühjahr Leser*innen und Rezensenten gleichermassen. Dieses Universum von einem Roman erzählt von einem Jungen, der aus einem kleinen Bündner Bergdorf auszog, das Fliegen zu lernen (oder eher: nicht zu verlernen), und dem sich in der Musik und Literatur, bis hin zur Entdeckung des eigenen Schreibens, die Welt erschloss. Eigentlich hätten wir mit dem Autor im März die Buchpremiere feiern wollen – wir holen die Lesung im September nach. Isabelle Vonlanthen spricht mit Reto Hänny darüber, wie er seine Sätze abheben lässt und wie sich für ihn Rhythmus, Musik und Literatur verbinden.

Bücher in der Museumsgesellschaft:

Büchertisch: Buchhandlung am Hottingerplatz

#zweiterfruehling - Bücher währen länger! Eine Aktion von literaturhaus.net.

Unsere Schutzmassnahmen für Sie

  • Schutzmasken: Bis auf Weiteres gilt Maskenpflicht für Besucher*innen und Mitarbeitende von Veranstaltungen.
  • Tickets: Bitte wenn möglich im Voraus bargeldlos online oder in der Bibliothek kaufen. Wir erfassen dabei wie bisher Ihre Kontaktdaten, die wir zwecks Contact-Tracing benötigen.
  • Besucherzahl: Wir reduzieren die Anzahl Plätze in unserem Veranstaltungsraum für Ihre Sicherheit und Ihren Komfort merklich. Dies erlaubt uns auch den Abstand zwischen Bühne und erster Sitzreihe gross genug zu halten.
  • Abendkasse und Einlass: Sowohl Kasse wie Türe öffnen neu eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn. Die Kasse wird draussen unter der Arkade vor dem Hauseingang platziert, um Engpässe im Treppenhaus und Foyer zu verhindern.

Weitere Informationen finden Sie hier