Tage internationaler Literatur

Wie kann man eine Region besser entdecken als durch ihre Geschichten und die Menschen, die sie schreiben? Seit 2016 lädt das Literaturhaus ein zu literarischen Entdeckungsreisen rund um die Welt.

Jeweils am letzten Februarwochenende lädt das Literaturhaus dazu ein, an einem dreitägigen Festival die Literatur eines Landes oder einer geographischen Region näher kennen zu lernen. Im Zentrum stehen die Literatur und das Erzählen in vielen unterschiedlichen Formen; zu Gast sind Autorinnen und Verleger, Publizisten und Übersetzerinnen, Musiker und andere Künstler.  So werden Einsichten und Eindrücke möglich, die über tagesaktuelle Klischees und vermeintlich Bekanntes weit hinausgehen. 

 

Bisher fanden die Tage arabischer, russischer, indischer, argentinischer, südafrikanischer und südeuropäischer Literatur statt. Wohin es das nächste Mal geht, erfahren Sie Ende Jahr auf dieser Website.