Do 29.9.  
19:30 Uhr
Buchpremiere: Usama al Shahmani – Der Vogel zweifelt nicht am Ort, zu dem er fliegt
Ort: Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, 8001 Zürich
Preis: Vorverkauf beginnt am 20. August
Porträt des Verschwindens, Ein Ort namens Bunker, Die Rückkehr der Hausgänse, Der Echoraum der Heimat: Auch in seinem dritten Roman verwebt Usama al Shahmani poetische Sprachbilder und Lebenserschütterungen zu einer dichten Erzählung.

Usama al Shamani wurde 1971 in Bagdad geboren und lebt seit 2002 in der Schweiz: Damals musste er wegen eines missliebigen Theaterstücks den Irak Hals über Kopf verlassen. In seinem neuen Roman «Der Vogel zweifelt nicht am Ort, zu dem er fliegt» (Limmat Verlag 2022) erzählt Al Shahmani von den Verwüstungen einer Kindheit und Jugend in Diktatur und Krieg und dem Versuch, traumatische Erlebnisse hinter sich zu lassen.

Moderation: N. N.

Bücher in der Bibliothek:
Foto: Ayse Yavas