Di 29.3.  
2022  
19:30 Uhr
Judith Kuckart – Café der Unsichtbaren
Ort: Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, 8001 Zürich
Judith Kuckart spinnt eine wunderbare Geschichte über das Erzählen und das Zuhören. Mit der Autorin unterhält sich Peter Stamm.

Judith Kuckart ist Schriftstellerin, Regisseurin, Tänzerin: Virtuos wechselt sie auch in ihren Büchern zwischen den Formen, ist immer vielstimmig und beweglich. «Café der Unsichtbaren» (Dumont 2022) vereint ganz unterschiedliche Figuren, die eines eint – das Sorgentelefon e.V. Entweder sie nehmen dort die Anrufe entgegen, oder sie erzählen den freiwilligen Seelsorger*innen ihre Lebensgeschichte. Anrufer*innen und Zuhörer*innen verbindet ein feines Netz, das Lebensgeschichten aus dem Dunkel des Unerzählten fischt.

Büchertisch: Buchhandlung Hirslanden

Bücher in der Bibliothek: