Sa 16.7.  
20:00 Uhr
Wolf Haas • Literaturfestival Zürich
Ort: Alter Botanischer Garten, Talstrasse 71, 8001 Zürich
Preis: CHF 40.00/30.00
Sprache: Deutsch
Jetzt ist wieder was passiert – ein Mordsspass mit "Müll" und einem Knie in Wanne 4.

Auf einem der Wiener Altstoffsammelzentren herrscht strenge Ordnung, bis eines Tages in der Sperrmüllwanne ein menschliches Knie gefunden wird. Schnell tauchen weitere Leichenteile auf, die entgegen der Mistplatzordnung und zum grossen Leidwesen der Müllmänner allesamt nicht korrekt eingeworfen wurden. Nur vom Herz des zerlegten Toten fehlt jede Spur. Die Kripo weiss nicht weiter. Zum Glück ist unter den Müllmännern ein Ex-Kollege, der das fehlende Herz findet und auch nie vergessen hat, was man bei Mord bedenken muss. Und damit steckt Simon Brenner nicht nur in einem neuen Fall, sondern auch bis zum Hals in Schwierigkeiten.

Die Krimis rund um den kurlig-kauzigen Privatdetektiv Simon Brenner sind längst Kult: Sie sind spannend, skurril, sehr clever und äusserst witzig. Erschienen seit 1996 in acht Bänden, wurden die Brenner-Krimis mehrfach ausgezeichnet und mit Josef Hader in der Hauptrolle erfolgreich fürs Kino verfilmt. Am Festival präsentiert der österreichische Erfolgsautor Wolf Haas seinen neusten Brenner-Kriminalroman «Müll», der in der ersten Woche gleich auf den 1. Platz der SPIEGEL-Bestsellerliste stieg.

Gut zu wissen:
Bei unsicherer Witterung findet die Veranstaltung drinnen im Kaufleuten statt.

Für diese Veranstaltung sind auch Livestream-Tickets verfügbar.

Das 10. Literaturfestival Zürich findet vom 11. bis 17. Juli 2022 statt und wird gemeinsam präsentiert von Literaturhaus Zürich und Kaufleuten.

Mit freundlicher Unterstützung von Stadt Zürich Kultur und der Fachstelle Kultur Kanton Zürich, der Georg und Bertha Schwyzer-Winiker Stiftung, und dem Kulturfonds Pro Litteris.

Bücher in der Bibliothek:
Foto: Gerry Nitsch